Schriftgröße: A|A|A
 
Veranstaltungen

Veranstaltungen

 
Wetter im Barnim

Wetter im Barnim

regen_n

regen_n

Heute Wind | Regen
min 7°C
max 12°C
Stärke: 2Bft
aus West
Regen60%

Sonntag, 21. Oktober, Jan Wagner liest im Lyrikhaus

Sonntag, 21. Oktober,  Jan Wagner liest im Lyrikhaus

Am Sonntag, den 21. Oktober 2018 liest Jan Wagner um 15 Uhr im Lyrikhaus.

Der Eintritt beträgt 10 Euro. Es gibt Kaffee und Kuchen.

 

Jan Wagner wurde im Oktober 1971 in Hamburg geboren und wuchs nördlich davon, in der schleswig-holsteinischen Kleinstadt Ahrensburg, auf. Nach dem Schulabschluß begann er ein Studium der Anglistik – zunächst an der Hamburger Universität, dann ein Jahr lang am Trinity College in Dublin, bevor er 1995 nach Berlin zog, wo er seither lebt. Parallel zum Studium (das er an der Humboldt Universität fortsetzte und schließlich mit einer Magisterarbeit über die jüngste Generation angloirischer Lyriker abschloß) widmete er sich verstärkt der Arbeit an der internationalen Literaturschachtel „Die Aussenseite des Elementes“, die er ab 1995 gemeinsam mit Thomas Girst und einem wechselnden Redaktionsteam herausgab, bis das Projekt 2003 aus finanziellen Gründen nach elf Ausgaben eingestellt werden mußte.

2001 erschien sein erster Gedichtband „Probebohrung im Himmel“. Es folgten „Guerickes Sperling“ (2004), „Achtzehn Pasteten“ (2007), „Australien“ (2010), Die Eulenhasser in den Hallenhäusern (2012) sowie der Essayband „Die Sandale des Propheten“ (2011). Zuletzt erschien der Sammelband Selbstporträt mit Bienenschwarm (2016). Die Liste seiner Ehrungen ist lang. Für seinen Gedichtband Regentonnenvariationen gewann er 2015 den Preis der Leipziger Buchmesse, 2017 wurde er mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet.

Neben seiner dichterischen Tätigkeit arbeitet Jan Wagner als Lyrikübersetzer, Literaturkritiker und Herausgeber. Seine Gedichte wurden in dreißig Sprachen übersetzt. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.lyrikhaus.de

 
  • merkzettel
  • print
  • back
  • top