Schriftgröße: A|A|A
 
Veranstaltungen

Veranstaltungen

 
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Wetter im Barnim

Wetter im Barnim

regen

regen

Heute Wind | Regen
min 5°C
max 13°C
Stärke: 3Bft
aus Südwest
Regen60%

Sonntag, 29. Oktober, Schlagzeugensemble der Hansestadt Bremen in Zepernick zu Gast

Sonntag, 29. Oktober, Schlagzeugensemble der Hansestadt Bremen in Zepernick zu Gast

Foto: Jens Hahnekamp

29. Oktober, 17 Uhr  

„Anschlagskultur“ - Luthers Hammerschläge mit Widerhall

Musik & Texte mit dem Schlagzeugensemble der Hansestadt Bremen

Leitung: Olaf Tzschoppe

Texte/Sprecher: Christian Steyer

 

Veranstaltungsort: Kirche Zepernick

 

Werke von Sunjoo Cho, Georg Katzer, Ulrich Pogoda, Sebastian Stier, Lothar Voigtländer und Helmut Zapf   

 

„Anschlagskultur“ ist heutzutage ein gefährliches Wort bei den gesellschaftlichen Ereignissen, die sich weltweit ereignen. 
Aber in der Musik ist es ein Begriff, insbesondere beim Schlagzeug und Klavier,
der die Besonderheit des Interpreten und der Interpretation und seine Spieltechnik beschreibt.

 

Durch Luther eröffnete sich in ganz Europa eine Bewegung, die nicht nur politische und soziale Veränderungen hervorbrachte, auch sozial und kulturell entstand mehr und mehr ein neues Gefüge. Luther als ein Liedermacher seiner Zeit gab der Musik in seiner Theologie einen besonderen Stellenwert. Diese neue protestantische Musikkultur führte zu Bach und den anderen großen Meistern in der Musikgeschichte; die abendländische Musikkultur bekam eine völlig neue Dynamik durch seine! Anschläge.

 

Mit dieser Quartettbesetzung geschieht von einer wenig beleuchteten Seite her eine Annäherung an das  Thema Reformation, ganz aktuell in einem Kontext zur heutigen gesellschaftlichen Problematik der Migration, der sozialen Gerechtigkeit und der gesellschaftlichen Bildung. 

Das moderne Schlagzeug verfügt über eine unerhörte Fülle unterschiedlichster Klänge im Bereich zwischen Klang und Geräusch und eröffnet damit ganz besondere neue musikalische Hörerfahrungen.

H.Z.

 

Eintritt: Abendkasse: 10,- Euro; VVK: 8,- Euro

VVK in Bernau in der Touristinformation, in Panketal in der Tabakbörse am S-Bahnhof Zepernick

 
  • merkzettel
  • print
  • back
  • top