Sie befinden sich hier: Wandern und Geotourismus
Schriftgröße: A|A|A
 
Veranstaltungen

Veranstaltungen

 
Wetter im Barnim

Wetter im Barnim

wolkig_n

wolkig_n

Heute Wind | Regen
min 9°C
max 12°C
Stärke: 4Bft
aus West
Regen20%

Entdeckungen zu Fuß im Barnimer Land

Entdeckungen zu Fuß im Barnimer Land



Geschichte erleben und Natur genießen - beides können Sie auf verschiedenen Wanderrouten.
Unsere Touren entführen Sie in eine herrliche Gegend und reichen von Spaziergängen bis zu anspruchsvollen Tagestouren.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Wanderzeit!


Geocaching

Geocaching

Der Begriff "Geocaching" setzt sich aus dem Begriff "Geo " (= ortsbezogen) und "Cache" (= Versteck), bzw. die "-ing" Form von Cache zusammen um den Sport zu beschreiben.

Cache (käsch)
Versteck, geheimes Lager. In Bezug auf das Geocaching, ist das ein Behälter mit einem Logbuch, Schreibzeug und eventuell einem kleinen "Schatz". Es gibt verschiedene Cachetypen ('Regular' = Normal, 'Virtual' = virtuell, 'Mikro' = Mini-Behältnis, 'Large' = besonders großer Behälter)

 

Geocaching lässt sich am besten als eine Art moderner Schatzsuche und Schnitzeljagd beschreiben. Kurz und generalisiert gefasst: Es gibt Leute, die verstecken irgendwo Dosen voller kleiner netter Dinge sowie einem Notizbüchlein, dem Logbuch, und veröffentlichen das Versteck in Form von Koordinaten im Internet.

Dies lesen andere, merken sich die Koordinaten und nutzen ihr GPS-Gerät, um diese Schätze zu finden. Dann wird eine Kleinigkeit aus dem Inhalt der Dose ausgetauscht, der Besuch geloggt und die Dose wieder an derselben Stelle versteckt - für den Nächsten...

Die Faszination Geocaching ist schwierig auf den Punkt zu bringen, denn so unterschiedlich wie die Cachetypen, so abwechslungsreich wie die Landschaften, in denen die Caches versteckt sind, so verschieden sind auch die Geocacher-Typen: Während die einen Geocaching als Zusatzanreiz beim sportlichen Wandern betreiben, nutzen andere den Reiz der Schatzsuche einfach, um ihre Kinder (oder sich selbst ;-) ) zu Ausflügen zu bewegen. Die einen reizt besonders die Knobelei und das Suchen, andere hassen genau dies, denn für sie liegt der Spaß eher darin, sich durch unwegsames Gelände zu kämpfen oder einfach nur schöne Touren zu machen und die reine Schatzsuche dabei nur als kleine Nebenfreude "mitzunehmen".

Das klingt alles völlig übertrieben und viel zu schwärmerisch? Na, probiert es einfach aus - dann sprechen wir uns wieder ...

 

 

Quelle: http://www.ww.geocaching.de/

 
  • merkzettel
  • print
  • back
  • top