Schriftgröße: A|A|A
 

Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau

Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau
 
Bauhaus-Denkmal Bundesschule Bernau, Glasgang und Schülerwohnhäuser von Nordwesten nach der Sanierung 2005, Foto: BRENNE ARCHITEKTENBauhaus-Denkmal Bundesschule Bernau, Glasgang und Schülerwohnhäuser von Nordwesten nach der Sanierung 2005, Foto: BRENNE ARCHITEKTEN
Mit der Aufnahme der ehemaligen Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (ADGB) in Bernau wurde die seit 1996 bestehende UNESCO-Welterbestätte „Das Bauhaus und seine Stätten in Weimar und Dessau“ um ein weiteres Bauhaus-Denkmal erweitert.
Die Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (ADGB) - errichtet 1928-1930
  • Architekten: Hannes Meyer und Hans Wittwer - ist ein Werk der Bauhaus-Architektur.
Informationstafeln an den Außenseiten der Gebäude und im MeyerWittwerBau. Besichtigung der Räume im MeyerWittwerBau. Wird heute als Internat  der Handwerkskammer Berlin genutzt und kann bei Führungen besichtigt werden.
Führungen
nach Vereinbarung sowie an öffentlich bekannt gegebenen Terminen

  • Erwachsene 8,00 €
    Führung
  • Ermäßigt 6,00 €
    Führung

>
request
ratingswrite rating
Kontakt
Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau
Hannes-Meyer-Campus 9
16321 Bernau bei Berlin
E-Mail: verein@bauhaus-denkmal-bernau.de
Web: www.bauhaus-denkmal-bernau.de
Telefon: 03338-767875

 
  • merkzettel
  • print
  • back
  • top