Schriftgröße: A|A|A
 

Onlinebuchung

weitere Unterkünfte

weitere Unterkünfte

Bücher über das Barnimer Land

Bücher über das Barnimer Land
>

Der Barnim - Märchenplatz der Mark Brandenburg

„Der Barnim - Märchenplatz der Mark Brandenburg“

Dieser Reiseführer von Carmen Winter ist für kulturhistorischen und touristischen Liebhaber genau die richtige Empfehlung.  In vier Kapiteln geht es raus in die Natur und auf Rundreise zu den schönen Orten im Barnimer Land.

Der Barnim - Märchenplatz der Mark Brandenburg
Kulturhistorischer und touristischer Reiseführer von Carmen Winter,
206 Seiten, Klebebindung
Verlag: findlingVerlag
ISBN 978-3- 933 603-67-8
Email: info@findling-verlag.de
Preis: 12,00 €
 

Verkauft wird er bereits in dem Touristinformationen Altlandsberg, Bernau bei Berlin, Biesenthal, Eberswalde, Joachimsthal und Groß Schönebeck oder in Ihrem persönlichen Buchhandel.

 
>

52 kleine und große Eskapaden im Barnim und in der Uckermark

„52 kleine und große Eskapaden im Barnim und in der Uckermark“

Ab nach draußen! --- Das ist das Motto für diesen Begleiter für den Barnim und die Uckermark. Auf 52 Touren nehmen Sie (Euch) Anne Steinbach & Clemens Sehimit zu den schönsten Orten nordöstlich von Berlin. Alle Touren, egal ob wandern, radeln, paddeln oder die Natur in Ruhe zu genießen machen Lust auf mehr und stehen auch zum Download bereit.

Auszeit, Ausgleich, Lächeln, Lebensfreude, Leichtigkeit sind nur einige Attribute welche die diese schönen Touren beschreiben und neugierig auf die nächste Tour machen.

52 kleine und große Eskapaden im Barnim und in der Uckermark
234 Seiten, Klebebindung
Verlag: DuMont Reiseverlag
ISBN 978-3-616-11007-3
Email: info@dumontreise.de
Preis: 16,95 €

 
>

Naturpark Barnim von Berlin bis zur Schorfheide

„Naturpark Barnim von Berlin bis zur Schorfheide“

Im Band 80 der Ausgabenreihe "Landschaften in Deutschland" wird eine landeskundliche Bestandsaufnahme im Naturpark Barnim, von Berlin bis zur Schorfheide.

Der Naturpark Barnim gilt als »grüne Lunge« vor den Toren der Hauptstadt. Mit seinen abwechslungsreichen Landschaften, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten erfreut sich das einzige gemeinsame Großschutzgebiet der Länder Brandenburg und Berlin stetig wachsender Beliebtheit bei Besuchern aus nah und fern. Der vorliegende Band richtet sich an Leserinnen und Leser, die sich umfassend über das Gebiet zwischen Havel, Oder und Spree informieren möchten oder gezielt nach Informationen und Hintergründen suchen, die Tourismusbroschüren nicht bieten können. Das Buch stellt die Genese des Naturraumes, seine heutigen Besonderheiten und ökologischen Funktionen vor. Und es erklärt die Verflechtungen, Synergien und Konflikte, die sich aus der Lage des Naturparks zwischen der Metropole Berlin und den Städten und Gemeinden ihres nördlichen Umlandes ergeben. Grafiken, Abbildungen und aufwendig gestaltete Karten illustrieren die von Autoren verschiedenster Fachrichtungen beigesteuerten Texte und machen das Buch auch zu einem optischen Genuss.

Der Naturpark Barnim umfasst Teile der nördlichen Berliner Bezirke Pankow und Reinickendorf sowie der Landkreise Barnim, Oberhavel und Märkisch Oderland in Brandenburg. Mit der hier vorgelegten landeskundlichen Bestandsaufnahme wird dieser metropolennahe Raum erstmals in umfassender Weise aus der Sicht verschiedener natur- und geisteswissenschaftlicher Disziplinen in einer allgemeinverständlichen und anschaulichen Form dargestellt. Illustriert mit zahlreichen speziell dafür entwickelten thematischen Karten und Grafiken sowie weiteren Abbildungen wird die komplexe Landschaftsgenese des Barnim zwischen Havel im Westen, Oder im Osten und Spree im Süden anschaulich erklärt. Die sich mit der gesellschaftlichen Entwicklung vertiefenden Beziehungen zwischen der Metropole Berlin und den Städten und Gemeinden ihres nördlichen Umlandes wird exemplarisch von den historischen Ursprüngen bis in die heutige Zeit herausgearbeitet. In diesem Kontext wird die Funktion des seit 1998 bestehenden, länderübergreifenden Naturparks Barnim erläutert.

 

Naturpark Barnim von Berlin bis zur Schorfheide
496 Seiten, Buchbindung
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht Verlage
ISBN 978-3-412-51378-8
Email: info@v-r.de


Preis: 30,00 €

 
>

Barnim. Ein Wegbegleiter

„Barnim. Ein Wegbegleiter“

Ein Reiseführer, der in der Weihnachtszeit erscheint, versteht sich nicht allein als Orientierungshilfe für Wanderungen oder Radtouren. Er bietet Lesestoff auch für lange Winterabende, stiftet Bekanntschaft mit einer Region, weckt Neugierde und macht Lust auf einen Ausflug in der wärmeren Jahreszeit.

Ein solcher Reiseführer entstand in Zusammenarbeit mit WITO Barnim im Verlag terra press

„Barnim. Ein Wegbegleiter“

Entlang des Barnim-Dreiecks und anderer Rad- und Wanderwege werden auf 270 Seiten mit rund 300 Fotos und 25 Karten (teilweise zum Ausklappen)  Ausflugsziele, Stadtkerne und Sehenswürdigkeiten vorgestellt. Tourenbeschreibungen, Serviceinformationen, Anekdoten, Fotos und Orientierungskarten lassen ein lebendiges Bild von der Schorfheide und anderen Landschaften im Nordosten von Berlin entstehen. Durch Bernau, Eberswalde und Bad Freienwalde führen Stadtrundgänge. Ein besonderes Augenmerk richtet sich auf regionale Produkte aus dem Barnimer Land.

Er ist nach Potsdam (bisher 5 Auflagen) und der Uckermark (bisher 2 Auflagen) und Havelland der vierte seiner Art über eine brandenburgische Reiseregion aus dem Haus terra press. 
 

„Barnim. Ein Wegbegleiter“ kostet 14,80 Euro.


ISBN 9 783942 917162
 

Verkauft wird er bereits in der Bäckerei Wiese,
Museum Eberswalde, Touristinformation Groß Schönebeck,
Touristinformation Wandlitz und dem BARNIM PANORAMA.

 
>

Die Schorfheide-Region richtig erleben

Band 1: Grundlagen und ausgewählte Touren“

132 Seiten, Preis: 12,- Euro. / ISBN = 9783743124738


Dieses Buch bietet sehr praktische Infos für einen wunderschönen Ausflug in die Schorfheide-Region.  Es gibt ganz neue Anregungen, um wirklich die schönsten Naturziele zu entdecken, nicht nur die bekannten Orte und touristischen Hochburgen.  Großartige Einzelbäume wie die Silke-Buche bekommen hier erstmals die gebührende Aufmerksamkeit. 

Rings um die üblichen Anziehungspunkte wie Wildpark Schorfheide und Jagdschloss Hubertusstock bleiben die schönsten Wege meist ungenutzt. Jetzt kann sich endlich jeder ein Stückweit in die Wildnis begeben, ohne Furcht, sich zu verirren oder irgendwelchen Strapazen ausgesetzt zu sein. Dafür sorgen neue Karten und ausreichend genaue Erklärungen!

Die beschriebenen Touren für Radler und Wanderer wurden vom Autor  alle selbst erprobt. Sie sind extra so entwickelt, dass man auch die stillen Winkel hautnah erleben kann. Und zwar ganz bequem von den besten Startpunkten, z.B. den vorhandenen Restaurants und Parkplätzen. 

Am günstigsten ist die Anreise mit dem Auto bzw. Bike,  aber auch per Bahn oder Rad kommt man gut heran an die besonderen Routen. 

Sehr übersichtliche und detailgenaue Kartenskizzen, extra für das Buch neu angefertigt, sind die Grundlage für exzellente Wegbeschreibungen. 

Stimmungsvolle Fotos fangen den Zauber dieser magischen Gegend ein.

 
>

Das Kochbuch Schorfheide Chorin

Erfahren Sie mehr über die regionalen Köstlichkeiten und Leckereien aus dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Mehr als 150 Rezepten wurden von Thomas Lenz und dem Koch-Team des VCH-Hotels "Haus Chorin" liebevoll zusammengestellt und stellt die geschmackliche Facette der Region dar. 

Rund 20 kleine Geschichten, Anekdoten und historische Erzählungen lassen den Leser in diese wunderschöne Gegend eintauchen und dieses Kochbuch zu mehr als einem kulinarischen Erlebnis werden. Lernen Sie die Schorfheide kennen und schmecken!



Das Kochbuch Schorfheide Chorin
Thomas Lenz und Team

192 Seiten, gebunden (17,5 x 24,5 cm)
Preis: 19,90 € 
erhältlich: - VCH-Hotel "Haus Chorin" 
               - Buchhandel - ISBN: 978-3-86037-557-0
               - Internet: www.limosa.de

 
>

Jagd und Macht

Seit jeher dient die Jagd dem Zeitbertreib und der Selbstdarstellung der Mächtigen.
In Deutschland war ihr Revier die Schorfheide. Hier jagte Kaiser Wilhelm II. bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs, hier schossen Politiker der Weimarer Republik, hierher lud der NS-"Reichsjägermeister" Hermann Göring Gäste aus aller Welt zur braunen "Jagddiplomatie" in den Waldhof Carinhall. Und auch Erich Honecker jagde hier, nicht selten mit Staatsgästen - aus Ost und West.

Verlag: be.bra verlag
4. Auflage 2020
ISBN: 978-3-89809-090-2
Tel.: (0 30)  44 02 38 10
Preis: 28,00 €

 
>

Die Märkische Eiszeitstraße

Das Barnimer Land, die Uckermark und Märkisch-Oderland

Sehens- und Wissenswertes über das Barnimer Land, die Uckermark und das Märkische Oderland. Entlang der Eiszeitstraße führt er zu den schönsten und interessantesten Schlössern, Parks, Wäldern, Seen, Denkmalen u. a. Sehenswürdigkeiten. Er gibt Anregungen, wo es sich trefflich rasten lässt, welches die schönsten Rad- oder Wandertouren sind und wo interessante Heimat- und Kulturfeste stattfinden.

Findling Buch- u. Zeitschriftenverlag 2003
ISBN 3 933603-22-6
Email: MaerkischeEiszeitstrasse@web.de
Tel.: 03334/ 23 98 13
Preis: 9,50 €

 
>

Heft 1: Nordostbrandenburg - Entstehungsgeschichte einer Landschaft (1999)

aus der Reihe "Entdeckungen entlang der Märkischen Eiszeitstraße"
von Dr. Norbert Schlaak

Der Geologe und Autor Norbert Schlaak beschreibt auf 48 Seiten die wechselvolle Geschichte der Landschaftsentwicklung vor und während der letzten Eiszeit.

ISSN 0340-3718
Preis: 3.50 €

Bezug: Gesellschaft zur Erforschung und Förderung der Märkischen Eiszeitstrasse e. V.
Poratzstrasse 75
16225 Eberswalde
Telefon: (0 33 34) 64 270
Email: MaerkischeEiszeitstrasse@web.de
Web: www.eiszeitstrasse.de

 
>

Heft 2: Barnim und Uckermark - eine Burgenlandschaft (1999)

aus der Reihe "Entdeckungen entlang der Märkischen Eiszeitstraße"
von Rainer Schulz

Der Archäologe Rainer Schulz beschreibt auf 112 Seiten die hoch- und spätmittelalterlichen Burgen im Gebiet der "Märkischen Eiszeitstraße". Besondere Beachtung fanden jene Burgen, von denen Reste oder eindrucksvolle Ruinen erhalten geblieben sind.

ISSN 0340-3718
Preis: 5.00 €

Bezug: Gesellschaft zur Erforschung und Förderung der Märkischen Eiszeitstrasse e. V.
Poratzstrasse 75
16225 Eberswalde
Telefon: (0 33 34) 64 270
Email: MaerkischeEiszeitstrasse@web.de
Web: www.eiszeitstrasse.de

 
| 1 | 2 | 3 |  Letzte Seite
 
  • merkzettel
  • print
  • back
  • top
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.