Schriftgröße: A|A|A
 
Veranstaltungen

Veranstaltungen

 
Wetter im Barnim

Wetter im Barnim

regen

regen

Heute Wind | Regen
min 4°C
max 12°C
Stärke: 3Bft
aus Nordost
Regen60%

Infotour durch den Barnim nach dem Motto "Gemeinde Schorfheide"

Infotour durch den Barnim nach dem Motto "Gemeinde Schorfheide"

Am 19. Oktober 2011 trafen sich wieder zahlreiche Wissbegierige aus dem Kreis des Barnimer Tourismus. Rund 40 Teilnehmer waren der Einladung der WITO Barnim, die zwei Mal jährlich zur Infotour einlädt und jedes Mal einer anderen Reiseregion die finanziellen Mittel dafür zur Verfügung stellt, gefolgt. Die Gruppe wurde am Bahnhof Groß Schönebeck vom Bürgermeister der Gemeinde Schorfheide, Herrn Uwe Schoknecht, begrüßt. Anschließend übernahm Frau Bielig, Tourismuskoordinatorin der Gemeinde Schorfheide, das Wort und erzählte von den künftigen Vorhaben des Bahnhofs.

Von dort aus ging es zum Jagdschloss, wo Herr Sülzenbrück von der Waldschule "Jägerhaus" einiges zum abwechslungsreichen Programm der Kindereinrichtung zum Besten gab. Danach konnte die Dauerausstellung über Max Schmehling, die Ausstellung Jagd und Macht in der Scheune und die Remise, die im September eingeweiht wurde und das DTV-Zertifikat zur „Touristinformation“ erhielt, bewundert werden.

Die nächsten Stationen auf der Liste von den Mitarbeiterinnen der Touristinformation Groß Schönebeck Frau Dossow und Frau Paetzel, den Organisatorinnen der Tour, waren die Kräuterinsel Grenzwald und die Immanuelkirche in Groß Schönebeck. Auf der Kräuterinsel führte Frau Müller die Touristiker zunächst ins Thema Destillation ein, um anschließend eine „Kostprobe“ verschiedener Tropfen der eigentlich erzgebirgischen Firma Grenzwald zu geben.

In der Kirche, die für eine Dorfkirche eine beträchtliche Größe hat, gab Herr Brill zahlreiche Informationen über geschichtliche Daten, aktuelle Themen (wie der jährlichen Konzertreihe, die in der in Kerzenschein getauchte Kirche stattfindet) und den Plänen in den nächsten Jahren.

Weiter ging es mit dem Bus zum Gut Sarnow. Frisch gestärkt mit regionalen Produkten gab es mit Frau Sievers eine Besichtigung des Guts. Da Sarnow nicht nur wegen des Jagens bekannt ist, sondern vor Allem durch Reiterferien, stellten sich die ansässigen Reitställe Ruby Rose und J&S Ahrensdorf ebenfalls vor.

Nachdem die Tour mit dem Bus bis Finowfurt fortgesetzt wurde, gab es eine Führung von Leiter des Luftfahrtmuseums Herrn Dr. Kobbe. Kleine Anekdoten, geschichtliche Informationen und Besonderheiten zu dem etwas anderen Veranstaltungsort und Filmdrehort rundeten diese Etappe ab.

Bevor es dann zum Startpunkt zurückging, wurde noch einen Zwischenstopp im Naturfreundehaus Üdersee gemacht. Bei Kaffee und Kuchen für die Barnimer Touristiker erzählte der Betriebsleiter Herr Scharafinski einiges zur Historie des Gebäudes und Geländes. Gut aufgewärmt wurden die Räumlichkeiten sowie die Außenfläche des Naturfreundehauses besichtigt. Der gelungene Ausklang der Tour erfolgte mit einem wunderbaren Blick über den glasklaren Üdersee.

Die Gruppe, die sich aus regionalen Tourismuskoordinatoren, Mitarbeitern der Touristinformationen und touristischen Anbietern des Barnimer Landes zusammensetzte, erfreute sich an den frisch gewonnen Eindrücken, die ihnen helfen das touristische Angebot der Region an ihre künftigen Gäste noch besser zu vermitteln.


Jagdschloss Groß Schönebeck

Waldschule Jägerhaus

Immanuelkirche Groß Schönebeck

Kräuterinsel Grenzwald

Ausstellungsraum Kräuterinsel

Restaurant Gut Sarnow

Ausstellungsstück-Luftfahrtmuseum

Luftfahrtmuseum-Veranstaltungsort

Naturfreundehaus Üdersee

Blick auf den Üdersee
 
  • merkzettel
  • print
  • back
  • top