Schriftgröße: A|A|A
 

Onlinebuchung

weitere Unterkünfte

weitere Unterkünfte

Info-Tour am 18. September 2019 zum neuen Schiffshebewerk Niederfinow, nach Liepe, Hohenfinow und Oderberg

Info-Tour am 18. September 2019 zum neuen Schiffshebewerk Niederfinow, nach Liepe, Hohenfinow und Oderberg

Vom neuen technischen Giganten in Niederfinow bis zum regionalen Brauhaus in Hohenfinow

38 Touristiker und Leistungsträger aus dem Landkreis Barnim folgten am 18. September 2019 der Einladung der WITO Barnim GmbH zur zweiten Info-Tour in diesem Jahr, die vom Vorsitzenden des Tourismusvereins Schorfheide-Chorin, Birk Polten organisiert wurde.

Die erste Etappe der Info-Tour führte zum neuen Schiffshebewerk. Zunächst wurde das sogenannte alte Krafthaus besichtigt. Das ursprüngliche Gebäude musste den Baumaßnahmen zum neuen Schiffshebewerk weichen und wurde 2006 mit der heute noch funktionstüchtigen, aber nicht mehr betriebenen Notstromanlage für das Schiffshebewerk Niederfinow originalgetreu am heutigen Standort wieder errichtet. Das Krafthaus diente bereits als Baustromversorgung für den Neubau des alten Hebewerks, berichtete Reinhard Wilhelm, Mitarbeiter der dort ansässigen Touristinformation. Ein Informationsfilm zeigt den Besuchern den letzten Arbeitstag und die Arbeitsschritte im ehemaligen Dieselkrafthaus.

Weiter ging es auf das Baustellengelände des neuen Schiffshebewerkes. Der Rundgang durch den zweiten Technikgiganten in Niederfinow war zweifelsohne der Höhepunkt dieser Info-Tour. Um den Anforderungen der immer länger und breiter werdenden modernen Güterschiffe gewachsen zu sein ist dieser Neubau mit 133 m Länge und 46 m Breite für eine zukunftsfähige Containerschifffahrt notwendig, so Bauleiter Klaus Winter. Er führte alle Interessierten, mit Schutzhelm und Sicherheitsweste ausgestattet, hinter die Kulissen des kolossalen Betonbaus. Der Aufstieg mit annähernd 400 Stufen wurde durch Einblicke belohnt, die in dieser Form nach Inbetriebnahme des Hebewerkes so nicht mehr möglich sind oder ausschließlich dem Personal, wie dem Arbeitsplatz im Führerhaus, vorbehalten sind. Abschließend konnte die wunderbare Aussicht auf der zukünftigen Besucherplattform mit Blick auf das Oderbruch, das alte Hebewerk sowie auf die Seilscheibenhalle genossen werden.

Im Restaurant Landhof Liepe wurde das regionale Mittagessen eingenommen. Der Geschäftsführer des Landhofs Herr Scherpelz erläuterte bei einem Rundgang über das Gelände die verschiedenen Angebote. Der in Trägerschaft der EJF Service und Fürsorge gGmbH befindliche Landhof betreibt neben Sozialprojekten das Restaurant mit Kaffeeterrassen, einen Scheunenladen, eine Festscheune für Feierlichkeiten mit bis zu 220 Sitzplätzen sowie einen Seminarraum und bietet gleichzeitig Übernachtungsmöglichkeiten mit einer Kapazität von 101 Betten an.

Anschließend führte die Tour zum Barnimer Brauhaus, das sich direkt am Bahnhof Niederfinow befindet. Hier konnte regionales Bier, direkt vom Erzeuger verkostet und erworben werden. Das Musikerehepaar von Billerbeck hat auf ihren weltweiten Reisen die Leidenschaft für unterschiedliche Biersorten entdeckt und vor einigen Jahren selbst mit dem Brauen begonnen. Das Barnimer Brauhaus vertreibt das selbst hergestellte Bier u.a. an regionale Gastronomen und Hofläden und bietet Brauereiführungen und Braukurse an.

Der Tag fand seinen Ausklang in Oderberg im gemütlichen Biergarten Haselhof bei selbstgebackenem Kuchen. Das Ehepaar Diebel öffnet ihren Biergarten mit Antikladen an den Wochenenden und bietet darüber hinaus Kulturveranstaltungen und Ausstellungen in der Remise an.





















 
  • merkzettel
  • print
  • back
  • top
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.