Schriftgröße: A|A|A
 

Heidewanderung - Wald trifft Ostseesand

Heidewanderung - Wald trifft Ostseesand

Streckenlänge:
8 km, Rundwanderung

Markierung:
ohne Markierung

Ausgangspunkt:
Bahnhof Groß Schönebeck
Alternativ: Parkplatz Döllner Straße, Länge 4 km

Karten:
 
Pharus-Plan Schorfheide, Pharus-Plan-Verlag, 5. Auflage 2021, 1:42.000,
ISBN 978-3-86514-142-2

Kontakt:
Touristinformation Jagdschloss Schorfheide
Schloßstraße 6
16244 Schorfheide OT Groß Schönebeck
Tel. (03 33 93) 6 57 77
www.schorfheide.de

Tipps / Sehenswürdigkeiten: 
Sandmännchen-Erlebnispfad mit Wandbild, Immanuel-Kirche, Steine Priesterweg und Priesterberge, Sanddünen und Heidelandschaft, Wohnhaus des Heimatschriftstellers Walter Krumbach

Einkehrmöglichkeiten:
Gastronomie, Bäcker, Einkaufsmöglichkeit im Ort 

Streckenverlauf: Die Tour beginnt am Bahnhof Groß Schönebeck und führt auf den Spuren des Sandmännchens über die Berliner Straße weiter in die Schlufter Straße. Am großen Wandbild der Sandmännchen-Welt geht es rechts in den Priesterweg und weiter geradeaus direkt in den abwechslungsreichen Kiefern- und Birkenwald. Am Forstabteilungspfahl 3159/3160 nach links und nach knapp 100 Metern nach rechts in einen schmalen Weg abbiegen. Weiter geht es ca. einen Kilometer geradeaus durch die eiszeitlich geprägte leicht hügelige Landschaft. Auf der rechten Seite steht der Stein „Priesterweg“. Im 18. Jahrhundert wurde dieser Weg von den Pfarrern genutzt, um von Groß Schönebeck aus das Nachbardorf Groß Dölln kirchlich zu betreuen.
Nach wenigen Meter lichtet sich der Wald und es öffnet sich der Blick auf eine Sanddüne mit beeindruckender Heidelandschaft. Eine Aussichtsplattform lädt zum Rasten und Innehalten ein. Der Weg führt weiter bis zum Hochsitz. Wer nach rechts abbiegt, kann einen Abstecher zum Stein „Priesterberge“ machen, ansonsten links dem Weg folgen und am Ende des Birkenwäldchens am Abteilungsstein 35/61 wieder nach links in den Wald bis zur nächsten großen Sanddüne wandern. Diese wird überquert, nach ca. 600 Metern biegt der Weg leicht nach rechts ab und führt zum kleinen Waldparkplatz (Döllner Straße). Von dort aus nach links und dann in den Hirschweg einbiegen. Der Hirschweg ist Teil des Sandmännchen-Pfades. Hier steht das Wohnhaus des Schriftstellers Walter Krumbach, aus dessen Feder das bekannte „Sandmännchenlied“ stammt.
Auf dem Hirschweg geht es zurück zum Priesterweg und von dort zum Bahnhof.

Wegebeschaffenheit: Feld- und Waldwege, wenig asphaltierte Streckenabschnitte im Ort

Der Wandertipp vereint auf rund 8 Kilometern Länge Dorfansichten, Wald und offene Landschaft. Gewandert wird entlang des Sandmännchenpfades, weiter durch Birken- und Kiefernwald mit alten, urig gewachsenen Baumexemplaren bis hin zur offenen Landschaft der Sanddünen, die im Spätsommer einen grandiosen Blick auf blühende Heideflächen bieten.


Sitzbank in den Dünen, Foto: Anke Bielig

Waldweg bei Groß Schönebeck, Foto: Anke Bielig

Kiefer-Düne in der Schorfheide, Foto: Anke Bielig

Wandbild zum Sandmännchenpfad in Groß Schönebeck, Foto: Anke Bielig

Immanuellkirche am Sandmännchenpfad, Foto: Anke Bielig

Birkenwald in der Schorfheide, Foto: Anke Bielig

Birken-Prieserberge, Foto: Agentur face, Jürgen Rocholl
 

Downloads

Downloads

Wandertour_Heidewanderung - Wald trifft Ostseesand
(2,29 KB)

 

Diese Karte kann nicht von Google Maps geladen werden, da Sie in den Datenschutz- und Cookie-Einstellungen externen Inhalten nicht zugestimmt haben.

 
  • merkzettel
  • print
  • back
  • top
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.